Reif für die Insel? Entdecke Teneriffa Teil 11

Mein Gesamtfazit:

8 Tage waren wir auf Teneriffa. Viele Ausflüge und über 600 Fotos später möchte ich Dir noch mein Fazit mit auf den Weg geben.

Das Hotel:

Unser Hotel war das Hotel Xibana Park Teneriffa* in Puerto de la Cruz. Das Hotel hat 3 Sterne und wird diesen auch gerecht. Die Ausstattung ist für die 3 Sterne angemessen. Es gibt zum einen kostenloses W-LAN, aber nur in der Lobby. Möchtest Du das auf dem Zimmer genießen, musst Du dafür bezahlen.

Wenn Du einen Mietwagen hast, kannst du diesen nach Rücksprache mit der Rezeption auch auf den Innenhof des Hotels stellen. Das kostet aber ebenfalls pro Tag nochmal knackige 15 €.

Von außen sieht das Hotel etwas alt aus, doch betritt man es durch den modernen Eingang, merkt man schnell, dass hier schon einmal saniert wurde. Die Zimmer sind schön, modern und sauber.

Das Frühstücksbuffet ist gut. Es ist für jeden etwas dabei. Auch gibt es warme Speisen (sprich Rührei, Speck, kleine Würstchen etc.). Fruchtsäfte und Milch gibt es kostenfrei. Für Kaffee musst du extra bezahlen. Ebenso beim Abendessen. Getränke gibt es nur gegen Bezahlung. Allerdings kannst Du das auch bequem auf die Zimmernummer schreiben lassen. Noch ein kleiner Hinweis für Personen mit Glutenunverträglichkeit: Beim Frühstück wird es schwer etwas zu finden. Glutenfreie Lebensmittel gibt es nicht zur Auswahl.

Das Essen am Abend war auch OK. Es hätte noch ein bisschen mehr Auswahl geben können, aber schließlich waren es ja „nur“ 3 Sterne. Hier finden auch Allergiker ausreichend zu essen.

Die Lage des Hotels war super. Bis zur Fußgängerzone waren es gerade einmal 2 Minuten Fußweg, bis zum Strand 5 Minuten. Wer mit dem Bus fahren möchte kann zur wenige Meter entfernten Bushaltestelle laufen. Für Personen mit Gehbehinderung würde ich ein Hotel näher Richtung Strand empfehlen. Dort gibt es auch genug andere.

Der Mietwagen:

Unser Mietauto war top. Wir hatten dieses bereits in Deutschland gemietet und mussten es nur noch vor Ort in Empfang nehmen. Vom Hotel aus waren wir auch in 10 Minuten zum Mietwagenverleih gelaufen. Bekommen hatten wir einen kleinen Opel Corsa, der abgesehen von einigen Kratzern einen sehr guten Eindruck machte.

Unser kleiner Corsa

Mit 160€ für 5 Tage konnten wir uns hier auch nicht beschweren. Übrigens: Benzin ist auf Teneriffa sehr günstig. Wir haben einmal vollgetankt und das für knappe 30€ (normales Super). Das Benzin hat zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal 1€ pro Liter gekostet.

Mietwagen Angebote*

Der Reiseveranstalter:

Die Reise hatten wir über L´Tur gebucht. Abgesehen von unseren Schwierigkeiten bei der Abreise war alles in Ordnung. Der Hin- und Rückflug, sowie Shuttle auf Teneriffa und Zug zum Flug Ticket in Deutschland waren in den Kosten enthalten. Unser Hinflug lief über TUIfly und der Rückflug über Condor (hat mir besser gefallen).

Pauschalreise Teneriffa*

Abschließende Worte:

Alles in allem war dieser Urlaub super. Wir haben sehr viele tolle Ausflüge gemacht und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel bestaunen dürfen. Wer einmal nach Teneriffa reisen möchte, sollte damit nicht zu lange warten. Es lohnt sich auf jeden Fall einmal den Fuß auf diese Insel zu setzen. Das kann ich jedem nur empfehlen!

Du hast was zu sagen? Dann hau in die Tasten!